FAIR - Artificial Intelligence Recruiting
  • Universität zu Köln
  • candidate select

Projektpartner

  • Studitemps
  • Telekom
  • viega
  • Simon Kucher & Partners

Assoziierte Projektpartner

  • Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
  • EFRE.NRW - Investitionen in Wachstum und Beschäftigung
  • Europäische Union - Investition in unsere Zukunft - Europäischer Fonds für regionale Entwicklung

Dieses Projekt wird durch die Europäische Union
und das Land Nordrhein-Westfalen gefördert

Was ist das FAIR Projekt?

Wissenschaftliche Studien zeigen, dass Unternehmen bei der Auswahl von neuen Mitarbeitern nicht immer ausschließlich auf berufsspezifische Kenntnisse und Fähigkeiten achten. Faktoren wie Geschlecht, Herkunft oder die sexuelle Orientierungen können die Entscheidung beeinflussen.

FAIR ist ein mit Mitteln der EU und von NRW gefördertes Projekt, was sich zum Ziel gesetzt hat, den Arbeitsmarkt durch die Entwicklung von Recruiting-Algorithmen diskriminierungsfreier zu machen. Das Projekt wird im Zeitraum vom 01.01.2020 bis zum 31.12.2021 durchgeführt

Wie will FAIR das gelingen?

Diskriminierung lässt sich bei menschlichen Entscheidungsprozessen zwar abbauen, aber nie ausschließen. Algorithmen sind im Vergleich zu Menschen objektiver, jedoch auch nicht per Definition frei von Diskriminierung.

FAIR möchte den Stand der Technik dahingehend erweitern, dass die Auswahl von Bewerber/innen fair und diskriminierungsfrei durch den FAIR Algorithmus erfolgt. Dieser nutzt hierfür Informationen, die auf den Lebensläufen der Bewerbern zu finden sind. Mit Hilfe des FAIR Index kann dann gemessen, inwiefern Algorithmen zu Diskriminierung neigen.

Wie will FAIR das gelingen?

Ich will mehr über Algorithmen und diskriminierungsfreies Recruiting erfahren...

Gerne informieren wir Dich über unsere neusten Erkenntnisse im FAIR Projekt. Auf dieser Seite werden wir regelmäßig über Neuigkeiten berichten.

Du möchtest unseren FAIR Newsletter erhalten, dann melde Dich hier an: